Auf Erkundungstour durch das herbstliche Karlsruhe

7 Okt

Pressemeldung der Firma KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Auf Erkundungstour durch das herbstliche Karlsruhe


Der Oktober läutet auch in diesem Jahr den Beginn der goldenen Jahreszeit in Karlsruhe ein. Besonders in diesen letzten sonnigen Stunden des Jahres lohnt es sich die Stadt bei einem öffentlichen Stadtrundgang oder mit dem roten Doppeldecker-Bus hautnah zu erleben.

Stadtrundgänge zeigen die Highlights der Stadt

Die öffentlichen Stadtrundgänge finden im Oktober samstags und sonntags von 11 bis 12:30 Uhr statt. Los geht‘s an der Tourist Information am Hauptbahnhof. Von dort aus führen unsere erfahrenen Stadtführer durch das herbstliche Karlsruhe und berichten spannende Details über die bedeutendsten Punkte der Stadt, wie beispielweise den Stadtgarten oder den Marktplatz mit der Pyramide und dem Rathaus. Man erfährt alles über die Entstehung und Entwicklung zu einem wichtigen Kultur- und Innovationsstandort und kann die Fächerstadt in besonderem herbstlichen Flair erleben. Die Erkundungstour endet zentral in der Innenstadt – ein idealer Ausgangspunkt um im Anschluss an die Tour Karlsruhe auf eigene Faust zu erkunden. Da die Stadtführungen in diesem Jahr nur noch im Oktober stattfinden, sollte man sich die Chance auf eine aufregende Tour durch Karlsruhe nicht entgehen lassen!

Die öffentlichen Stadtrundgänge kosten 10,50€ pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Voranmeldung bei der Tourist-Information erforderlich.

Im roten Doppeldecker-Bus durch Karlsruhe

Wer lieber eigenständig entscheidet, was er in Karlsruhe denn so alles erleben möchte, sollte unbedingt eine Fahrt mit dem beliebten HopOn/HopOff-Bus unternehmen. Die Fahrgäste erwartet eine spannende Rundfahrt (inklusive Audioguide) durch Karlsruhe, bei der sie jederzeit an den Haltestellen der Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel an einem der vielen interessanten Museen, aussteigen und beliebig Zeit verbringen können. Besonders der Blick vom Turmberg über das herbstlich bunte Karlsruhe ist einmalig. Touren mit dem Bus können alle Interessierten noch bis Ende des Jahres unternehmen, es lohnt sich!

Die letzten öffentlichen Entdeckungstouren im Oktober durch Karlsruhe:

Samstag,        12. Oktober 2019       11 Uhr

Sonntag,         13. Oktober 2019       11 Uhr

Samstag,        19. Oktober 2019       11 Uhr

Sonntag,         20. Oktober 2019       11 Uhr

Samstag,        26. Oktober 2019       11 Uhr

Sonntag,         27. Oktober 2019       11 Uhr

CityTour mit dem HopOn/HopOff-Bus im Oktober:

Mittwoch,        09. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Freitag,           11. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Samstag,        12. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Sonntag,         13. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Mittwoch,        23. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Freitag,           25. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Samstag,        26. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Sonntag,         27. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Mittwoch,        30. Oktober 2019       10, 12.45 und 15.30 Uhr

Weitere Informationen wie Treffpunkt und Uhrzeiten zu den nächsten öffentlichen Stadtführungen:  https://www.karlsruhe-erleben.de/oeffentliche-fuehrunge

oder zum HopOn/HopOff-Bus: https://www.karlsruhe-erleben.de/citytour



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Kaiserstr. 72-74
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 602997-580
Telefax: +49 (721) 602997-900
http://www.karlsruhe-tourismus.de

Ansprechpartner:
Ann-Sophie Speck
Volontärin Kommunikation/PR/Öffentlichkeitsarbeit
+49 (721) 602997-518



Dateianlagen:
    • Auf Erkundungstour durch das herbstliche Karlsruhe


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.

Comments are closed.